Schnelle Lieferung
Kostenloser Versand ab 50 €
30 Tage Rückgaberecht
service@aeroshop24.de
Topseller

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Lieferzeit ca. 5 Tage

Lieferzeit ca. 5 Tage

Lieferzeit ca. 5 Tage

Lieferzeit ca. 5 Tage

1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Lieferzeit ca. 5 Tage

Lieferzeit ca. 5 Tage

Lieferzeit ca. 5 Tage

Lieferzeit ca. 5 Tage

1 von 2

Privatpilotenlizenz

Die Privatpilotenlizenz berechtigt zur Durchführung von nichtgewerblichen Flügen mit Luftfahrzeugen. Dabei wird  zwischen PPL (A) für Flugzeuge (A steht für engl. aeroplane) und PPL (H) für Hubschrauber (H steht für engl. helicopter) unterschieden.

PPL (A) - Privatpilotenlizenz

Die PPL-A Ausbildung ist aufwändiger und teurer. Dafür erhält man aber eine Lizenz, die man später um weitere Lizenzen und Klassenberechtigungen erweitertern kann. zum Beispiel durch den Erwerb einer Berufspilotenlizenz, einer Instrumentenflugberechtigung oder eines Verkehrsflugzeugführerscheins (ATPL).

erwirbt der Inhaber die Berechtigung, weltweit Flugzeuge bis zu einem Gesamtgewicht von 2 Tonnen zu fliegen und zu chartern.

Pilotenlizenz für Leichtflugzeuge LAPL

LAPL (Light Aircraft Pilot Licence) ist eine günstigere Alternative zu PPL-A Lizenz. Als LAPL-Inhaber dürfen Sie nur einmotorige kolbengetriebene Landflugzeuge oder Reisemotorsegler mit einer höchstzulässigen Startmasse bis 2000 Kg. betreiben. Es dürfen maximal drei Passagiere befördert werden. Die Pilotenlizenz für Leichtflugzeuge ist nur in EASA-Ländern gültig.

Theoretische Ausbildung

Die theoretische Ausbildung von PPL (A) sowohl  LAPL (A) umfast mindestens 100 Unterrichtsstunden in folgenden Fächern:

- Luftrecht
- Allgemeine Luftfahrzeugkenntnisse
- Flugleistung und Flugplanung
- Menschliches Leistungsvermögen
- Meteorologie
- Navigation
- Betriebliche Verfahren
- Aerodynamik

Lehrbücher für PPL(A) /LAPL (A) Ausbildung

Wir stellen Ihnen zwei Lehrbuchreihen vor, die Ihnen helfen sich auf die PPL-A Theorieprüfung vorzubereiten. Die Lehrbuchreihe Advanced PPL-Guide von Aircademy, die als Print- und Appversion verfügbar ist und die Fachbuchreihe "Der Privatflugzeugführer" von Peters Software GmbH die zusammen mit DFS entwickelt wurde. Dieser Lehrbücher vermitteln das gesamte Wissen, dass für eine PPL-A Theorieausbildung notwendig ist. Die Bücher sind auch als Nachschlagewerk für Piloten und Fluglehrer bestens geeignet.

 

Zuletzt angesehen